15. August 2017

{Bloggeraktion} Anime & Manga Monat: Ajin

Diese Woche möchte ich euch Ajin vorstellen. Ein Manga mit einem sehr interessanten Thema und genialen Ideen. Ich möchte hier mehr auf den Manga als auf den Anime eingehen. Ich wünsche euch viel Spaß 😘 (Am Ende wieder mit Trailer 😚)
© 2013 Gamon Sakurai, Kodansha Ltd.
_Inhalt
Ajin sind Kreaturen, die nicht sterben können. Man merkt erst, das man einer ist, wenn man selber das erste Mal "gestorben" ist.
Kei Nagai wird eines Tages überfahren und steht wieder auf und somit beginnt seine Hexenjagd. Denn Ajins werden von der Regierung gejagt und gefangen genommen um (inoffiziell) Experimente an ihnen durchzuführen. Des weiteren sind sie Statussymbole des jeweiligen Landes welches sie besitzt. Viel ist nicht über sie bekannt, nur das Ajins auch Wesen erschaffen können, die das menschliche Auge nicht sehen und blutrünstig töten kann.
Es gibt jedoch eine Bewegung, angeführt von dem Charismatischen Sato, die sich gegen diese Experimente stellt, jedoch ziemlich radikal handelt. Es beginnt ein Krieg zwischen Menschen und Ajin. Auf welche Seite stellt sich Nagai und wird diese den Kampf gewinnen?

_Um was geht es generell?
Im Grunde genommen wird in diesem Manga wieder die Frage gestellt, wie geht man mit Kreaturen um, die man nicht kennt. Ist es ethisch vertretbar, an jemanden Experimente durchzuführen, der nicht richtig sterben, aber Schmerzen spüren kann? Darf man dann als Geschädigter sich dann auch mit gutem Gewissen rächen denn steht nicht schon in der Bibel, Auge um Auge, Zahn um Zahn? Wie du mir, so ich dir? Rechtfertigt man so einen Krieg indem auch Unschuldige zu Schaden kommen?

© 2013 Gamon Sakurai, Kodansha Ltd.
_Genre
An sich ist der Manga sehr Actionlastig, würde ihn aber in die Spate Horror stecken.

_Wie viel Bände gibt es?
Der Manga ist noch nicht abgeschlossen und hat in Japan (08/17) z.Z. 10 Bände mit 51 Kapitel. In Deutschland ist der Manga im Egmont Verlag bis jetzt in 9 Bänden erschienen.
Der Anime hat bis jetzt 26 Folgen und erscheint bei uns auf Netflix.

_Related?
Manga 2012
Film 2015
Anime TV Serie 2016
OVA 2016

_Zeichenstil
© 2013 Gamon Sakurai, Kodansha Ltd.
Sehr clean gehalten. Nicht übertrieben kindisch oder süß gehalten. Der Anime ist sehr schlecht coloriert und die Hintergründe sehr dürftig.

_Für wen ist der Manga was?
Für Elfenlied Fans ein MUSS!

_Warum gerade dieser Manga?
Ich finde das Thema einfach sehr genial und auch die ganzen "Tötungsarten" genial durchdacht. Man kann sich nicht wirklich für eine Seite entscheiden und ist jedes mal gestunt wenn die andere Seite doch einen Schritt voraus ist.

Name: Ajin / Demi Human
Original: 亜人
Autor/ Zeichner: Tsuina MIURA Autor
Gamon SAKURAI Autor & Illustrator
Genre: Horror

Ich kann euch den Manga echt ans Herz legen. Der Anime ist auch ok, solange euch die Art der Coloration und Animation nicht stört, bin kein Fan von zu viel CGI Effekten.
© 2013 Gamon Sakurai, Kodansha Ltd.

Morgen geht es mit bei der Geschichtenabenteuerin weiter :)
8/15/2017 / by / 0 Comments

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Post Top Ad