30. Juli 2013

Fountain Bridge 1,5: Verbotene Küsse von Samantah Young


Originaltitel: Until Fountain Bridge
Genre: Erotik Roman
Seitenanzahl: 117 Seiten
1. Auflage 01. Juni 2013 eBook

Klappentext
Seit sie denken kann, ist Ellie Carmichael in Adam Sutherland verliebt, den besten Freund ihres großen Bruders. Aber Adam scheint in ihr nur eine gute Freundin zu sehen. Bis es eines Nachts zu einem leidenschaftlichen Kuss kommt, der alles verändert. Adam geht auf Abstand. Doch dann gerät Ellie ernsthaft in Gefahr, und Adam muss sich entscheiden, wie viel sie ihm bedeutet ... 

M E I N E   M E I N U N G

Fountain Bridge ist eine Kurzgeschichte, in der Ellie Adam aus ihren Tagebüchern lesen lässt. Wir, wie auch Adam kriegen mit, seit wann sie für ihn schwärmt, ihre Höhen und Tiefen.
Zeitlich spielt diese Kurznovella direkt nach dem ersten Teil von Dublin Street. Auch wenn man weiß, wie die "Geschichte" aus geht, hofft und bangt man mit Ellie mit, einfach schon weil sie so Zucker ist *_* Es fällt einem sehr leicht, sich mit Ellie zu identifizieren denn der Schreibstil von Samantha Young ist einfach erfrischend erwachsen, rotzfrech und macht einfach nur Spaß zu lesen.

F A Z I T 

Ich denke, jedem ist Ellie in Dublin Street ans Herz gewachsen und in dieser kurzen  und herzlichen Geschichte noch viel mehr. Ich hätte noch gerne sehr viel mehr über sie gelesen aber das was wir erfahren, befriedigt einen zutiefst. Mir hat das lesen sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, ich konnte euch dazu ermutigen, eventuell auch mal in dem tollen eBook reinzuschauen. Volle Punktzahl Baby :D


7/30/2013 / by / 2 Comments

Kommentare :

  1. Achja, die Kurzgeschichte war toll aber viiieeel zu kurz ;) Ich hätte noch viel mehr über Ellie lesen können. Mit ihrem Romantik-Tick ist sie einfach so niedlich xD Aber umso glücklicher war ich ja, dass sie in London Road auch wieder relativ oft vorkommt :) hatte ja schon angst, dass sie da dann ganz weg ist

    AntwortenLöschen
  2. Ich war bis eben immer noch am überlegen, aber ich glaube jetzt werde ich mir das ebook einfach mal bestellen.

    Ellie ist wirklich sooo sympathisch und ich fand es auch seeeehr toll, dass sie in "London Road" weiterhin eine Rolle spielt...

    AntwortenLöschen

Post Top Ad