31. März 2013

Darf ich vorstellen: Orion, mein Kindle Paperwhite


Darf ich euch meinen neuen Liebling vorstellen? Das ist Orion, mein Kindle Paperwhite :) Ich muss sagen, das ich mich als Pendler absolut in ihn verliebt habe *_* Meine gedruckten Bücher liebe ich natürlich auch aber jetzt wo die Uni wieder los geht, ist dieser kleine Begleiter echt ein Segen :) Ja, das wars auch schon wieder von mir. Ich wollte euch nur mitteilen das ich so froh bin, nun "mehr" lesen zu können.

Zuerst war ich ja auch total GEGEN eReader. Der Preis der Bücher ist im Gegensatz zum gedruckten nicht gerechtfertigt, man sieht die Bücher nicht im Regal bla bla bla. Aber man reift ja mit der Zeit :P Es bringt auch so viele Vorteile. Platzsparend, unsere Bäume haben eine längere Galgenfrist. Man kann es sehen wie man will. Ich bin mit diesem kleinen Freund sehr zufrieden und ja, ich hab ihm einen Namen gegeben. Er heißt Orion :) Mein Handy und mein Tablett haben ja auch schon Namen (Hades und Morpheus). Macht es persönlicher hihi*

Habt ihr auch einen eReader? Was für Erfahrungen habt ihr mit den kleinen Helfern gemacht, positive, negativ? Ich freu mich über Meinungen.

3/31/2013 / by / 16 Comments

Kommentare :

  1. Und ICH habe dich letztendlich überzeugt xD
    Ich liebe meinen kleinen Dimitri ja auch über alles und lese nun endlich mal wieder was auf ihm :) Aber trotzdem kann man nicht widerstehen, auch mal was neues fürs Regal zu kaufen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hast du :-*
      Klar darf das Regal nicht verhungern ;)

      Löschen
  2. Toller Name! Hmm... warte... wieso kommt er mir nochmal so bekannt vor? :'D

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir meinen Paperwhite zu Weihnachten selbst geschenkt und liebe ihn! Ich kann mir auch nicht vorstellen nochmals ohne ihn zu sein. Gedruckte Bücher werden immer ihren Reiz für mich haben und können niemals ersetzt werden. Aber als Zusatz ist er einfach nur toll :)

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  4. ich war auch erst total gegen eReader.
    aber ich liebe meinen Kindle. ehrlich. klar sind gedruckte Bücher toller, aber der Kindle ist schon praktisch.

    grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Yeeeah KINDLE PAPERWHITE ist einfach der Beste :D .. Ich würde meinen auch NIE MEHR hergeben, obwohl ich doch immer so gegen ebooks war.. Dumdidum ;) So schnell kann sich das ändern.. Orion heisst bei uns ein Erotikladen :D ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lol* Das mit dem Erotik Laden weiß ich auch xD Aber der Name entspringt in diesem Fall nicht aus dieser Richtung xD Tsts, an was du nicht alles denkst ;)

      Löschen
  6. Hallo Orion,schön dich kennenzulernen :DD

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den Weltbild-eReader der ersten Generation, komme, da ich eher selten eBooks lese, ganz gut damit zurecht. Nervig ist allerdings der schwache Akku, der gerade mal ein paar Stunden durchhält. Während des Lesens eines Buches von normalem Umfang muss ich ihn 2 bis 3 Mal aufladen.

    Schon eine Weile liebäugele ich deshalb mit dem Kindle Paperwhite. Man hört ja viel Gutes, und wenn ich eure Kommentare lese, krieg ich richtig Lust, mir den Paperwhite ziemlich bald zu kaufen...

    Übrigens: Eine originelle Idee, dem eReader einen Namen zu geben. *g*

    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du einen aus den ersten Generationen hast, ist ja klar das der nicht mehr so gut ist. Nutzt sich eben mit der Zeit ab. Aber wenn du dir dann einen neuen holst, dann den Paperwhite oder vielleicht den Tolino wegen deinen Formaten (ich mein, konvertieren kannst du die immer noch).

      Mit Name halten die kleinen Lieblinge aus länger ;)

      Löschen
    2. Also den tolino hatte ich mal kurz im Laden in der Hand, schaut an sich auch ganz gut aus, nur die Steuerung fand ich jetzt nicht so toll. Und das blöde ist: du kannst keine Ordner erstellen, um deine Bücher zB nach Genre zu sortieren oder sowas.
      Was aber eine gute Alternative zum Paperwhite ist, wenn man seine epub-Bücher weiterhin nutzen will, ist der Kobo Glo. Den hat meine Freundin und ist sehr zufrieden damit. Durfte auch mal kurz dran spielen und fand ihn auch gut :)

      Löschen
    3. Stimmt, vom Kobo Glo wird ja auch viel Gutes erzählt :)
      Ja, ich hätte mir gerne bei euch im Saturn die ganzen eReader angesehen xD

      Aber gestern Nacht hab ich den Reader getestet und super :) Leicht zu tragen und hat gefühlt nicht schneller müde gemacht wie das Tablet :)

      Löschen
  8. Hey (:

    Ich hab den ganz normalen kindle um 99€ und bin auch seehhr zufrieden! Ixh war mir nie sicher ob ich einen will..aber jetzt da ich ihn habe, bin uch froh. Ich lese nicht nur noch ebooks sondern genauso gedruckte Bücher!

    Liebe Grüße Franzi ((:

    AntwortenLöschen
  9. Keine Frage, auch ich würde auf meinen Kindle nicht mehr verzichten wollen. Obwohl meiner keinen so schönen Namen hat ;-)

    Ich finde es als Zugfahrerin auch super praktisch - dennoch schaffe ich es noch nicht, an gedruckten Büchern einfach so vorbei zu gehen.

    Mein Kindle ist der aus der ersten Generation - also noch ohne "Touch". Damit komme ich aber sehr gut klar. Ein Jahr und drei Monate ist er jetzt alt und er wird es bestimmt noch lange Zeit gut bei mir haben :-)

    AntwortenLöschen
  10. Du hast deinem Kindle einen Namen gegeben? Dachte schon da steht meiner, hab genau die gleich Hülle.

    AntwortenLöschen

Post Top Ad