16. Oktober 2012

Carya & Jonan 01: Flammen über Arcadion von Bernd Perplies



ISBN: 978-3-8025-8637-8 (Gebundene Ausgabe)
Genre: Jugendbuch, Dystopie
Verlag: Egmont Lyx
Seitenanzahl: 528 Seiten
1. Auflage September 2012


Klappentext
Wenn das Licht den Tod bringt, musst du in die Schatten fliehen. Die sechzehnjährige Carya lebt mit ihren Eltern in Arcadion, einer der wenigen Zufluchtsstätten in einer öden, verwüsteten Welt. Doch das scheinbare Paradies, über das der religiöse Orden des Lux Dei herrscht, wird von Angst und Irrglaube beherrscht. Als der Geliebte ihrer besten Freundin von der Inquisition festgenommen wird, lässt sich Carya zu einer verzweifelten Tat hinreißen, um ihn vor der Folter zu retten. Doch damit gerät sie selbst ins Fadenkreuz der Inquisitoren. Ihre einzige Hoffnung ist der junge Templersoldat Jonan, der für Carya sein Leben aufs Spiel setzt …
Egmont-Lyx.de


Yay, endlich kann ich mich dazu durchringen, die Rezi zu diesem wundervollen Buch zu schreiben. Aber ich hatte einfach keine (Lust und) Zeit gehabt :( Jetzt aber^^

Die Geschichte ist einfach fesselnd! Sie besteht zwar aus alt bekannten Elementen wie Dystopie, erste Liebe, philosophische und ethische Aspekte des Lebens und dem Glauben, aber Bernd Perplies schafft es, diese sehr gut in eine spannende Geschichte unterzubringen. Wenn es nach mir geht, hätte ich das Buch gar nicht erst aus der Hand legen können, so sehr hat es mich in seine Welt hineingezogen, in der ich eigentlich nicht Leben wollte O.o Carya wirkt sehr authentisch und durch diese Verbundenheit ist es easy, ihre Gedankengänge nachzuvollziehen. Aber nicht nur Carya wächst einem ans Herz, auch Jonan und weitere Protagonisten lernt man zu lieben oder zu hassen.

Das Buch schneidet einige philosophische und ethische Themen an. Dadurch wirkt die Geschichte "intelligenter". Man stellt sich selbst die Fragen, ob das, was die Menschen machen, auch okay ist. In dem Fall der Orden des Lux Dei. Er verbietet, das künstliche Menschen (hier Invitros genannt) sich durch Gerätschaften "vermehren". Die typischen Reden das das ja Gottlos sei etc, kennen wir ja. Meine "größte" Angst bei dem Thema Orden ist eher: Kann eine Gruppe von Fanatikern, die eine Andere retten, es wirklich schaffen wieder so viel Macht zu erlangen, das man Ihnen kopflos folgt? Das ihre Regeln Gesetz sind. Sind wir eigentlich nicht so weit aufgeklärt, das das nie mehr passieren sollte? Aber was tut der Mensch nicht alles wenn er Angst hat? Habt ihr den Film von Stephen Kind gesehen, der Nebel? Da gibt es eine ähnliche Situation.
Na gut, ich kann darüber stundenlang diskutieren (besonders im angeheiterten Zustand) aber das gehört hier ja nicht hier hin^^

Flammen über Arcadion ist der Auftakt der neuen Serie Carya & Jonan von Bernd Perplies. Eigentlich tummelt er sich im Bereicht Fantasy rum, aber mit diesem Band schafft er einen hochinteressanten Roman in der Spate Dystopien :) Band 2 erscheint im März 2012 und wird den Folgetitel "Im Zeichen des Mondkaisers" haben. Bin ja mal gespannt, was das Cover in Band 2 mit der Story zu tun hat. Im ersten passt es auch super zur Story *_*
Trotz der mehr als 500 Seiten hat mir das Lesen sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte mehr das Gefühl gehabt, das die viel zu kurz waren :) Das Buch ist gebunden und besitzt einen wunderschönen Schutzumschlag. Die Schrift ist imprägniert und die Rose/Hand ist von einer Glanz Folie überzogen. Wenn man das Buch aufschlägt, begrüßt uns ein Bild das uns die Stadt Arcadion zeigen soll. Sehr schöne Details aber das kennen wir doch von Egmont <3 



Flammen über Arcadion ist eine Kaufempfehlung galore! Die Story sprüht nur so vor Intelligenz, Witz, Charme. Der Preis von 20€ ist zwar ziemlich viel, aber es wird einem sehr viel Geboten! Wer also auf Bücher wie Die Tribute von Panem, Neva oder Cassia & Ky steht, sollte sich Flammen über Arcadion unbedingt reinziehen. Der Auftakt erhält volle Punktzahl!


Auf der Buchmesse hatte ich das Glück gehabt, Bernd Perplies, den Autor, zu "treffen" (nyaa Signierstunde xD) und mir ein Autogramm zu ergattern :) Schaut her^^





Weitere Infos, Wallpapers etc. zu der Serie findet ihr auf der Verlagsseite, einfach auf den Banner klicken ;)


10/16/2012 / by / 3 Comments

Kommentare :

  1. Verdammt! Hab nur dein Fazit gelesen und will es haben!!!
    Wie kann man nur so geile Cover auf die Buchsüchtigen loslassen?????
    Tolle Fotos und ich will auch ein Buch mit Signatur *______* soooo cool!
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch ist echt genial!! Deine Rezi trift es auf den Punkt....und was der Autor in dein Buch geschrieben hat....da werd ich neidisch!! :D
    Lg Jan

    AntwortenLöschen
  3. Hach man, ich bin so neidisch auf dein Autogramm. Das hätte ich auch soooo gerne in meinem Buch :(
    Hätte ich das Buch nicht schon gelesen, würde ichs jetzt unbedingt wollen ;) Aber so bleibt nur hibbeln auf den zweiten Band!

    AntwortenLöschen

Post Top Ad