7. Mai 2012

Julia für Immer von Stacey Jay


"Sie kämpft für das Licht, er für die dunkle Macht;
ringen um den Funken, der die Liebe entfacht.
Sie sind da, wo immer sich zwei wahrhaftig lieben,
die mutige Julia und Romeo, böse und durchtrieben."
Mittelalterliche italienische Ballade,
Verfasser unbekannt

Originaltitel: Juliet Immortal
ISBN: 978-3-86396-021-6
Genre: Jugendbuch
Verlag: Egmont INK
Seitenanzahl: 344 Seiten
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahren

Was ist 1304 in der Nacht in Verona wirklich mit Romeo und Julia passiert? Romeo hat sie ermordet um Unsterblichkeit zu erlangen! Nur ist diese nicht tot... Seit 700 Jahren kämpfen Beide  "Seelen" gegeneinander. Julia kämpf dafür, das seelenverwandte Liebespaare zueinander finden und Romeo, um diese auseinander zu bringen, koste es was wolle. Nur diesmal ist es so, das sich Julia selbst, im Körper der zierlichen Ariel, in einen Seelenverwandten verliebt. Romeo setzt alles daran, Julia wieder für sich zu gewinnen und schreckt nicht vor Mord zurück. Wie wird die Tragödie um das ehemals junge Liebespaar enden?

Das Buch hat mich mehr als überzeugt. Die Geschichte fängt romantisch in der Vergangenheit der beiden Hauptprotagonisten an und endet abrupt. Durch die Schriftart im Buch erfährt man, wann Julia in Gedanken ist (kursiv), normal die Story weiter geht (Standard) oder aus Romeos Sicht erzählt wird (andere Schriftart). Seine Gedankengänge unterteilen das Buch auch in 3 Abschnitte.

Julia schlüpft hier in den Körper der jungen Ariel. Ein Mädchen das als Freak bezeichnet wird weil sie durch einen Unfall Narben im Gesicht trägt und nur eine einzige Freundin, besitzt und zwar die etwas verwirrte und gestörte Gemma. Sie ist eine Seelenverwandte deren Partner, noch gesucht wird. Und wie der Zufall es will, findet Julia ihn (Ben) auch direkt, nur verliebt sie sich in ihn und umgekehrt. Da kommt auch schon Romeo ins Spiel. Er versucht füreinander bestimmte Paare zu trennen und kann es gar nicht mit ansehen, das Julia einen anderen liebt außer ihn.

Man wird sehr schnell vertraut mit den Figuren und versteht schnell was sie fühlen und denken. Am Anfang nervt es schon ein wenig, das Julia nicht glauben kann das Ben sie mag und nicht Ariel. Ich mein, es kann doch jeder nachvollziehen das die Seele, der Charakter einen sympatisch erscheinen lässt und nicht nur das Aussehen. Klar gibt es hin und wieder ein paar Ausnahmen ;) Naja, mit der Zeit legen sich ihre Zweifel und es wird richtig spannend weil doch eigentlich Gemma für Ben vorgesehen ist aber Julia sich in ihn verliebt hat und Romeo alles kaputt machen will :D

Das Buch bleibt die ganze Zeit über richtig spannend. Ich konnte mir bis zum Schluss nicht vorstellen, wie alles enden wird. Da Romeo als kompletter Psychopath hingestellt wird, glaubt man immer es passiert gleich was, auch taucht er öfters unerwartet auf und das lässt den Plot immer Spannend bleiben. Das wirkt auf keinen anstrengend! Zumindest nicht für mich. Mich lies es mich immer weiter lesen >.< Und die Autorin lässt einen die ganze Zeit rätseln, ob Romeo nun die Wahrheit sagt, ob er einfach nur liebestoll ist oder einfach nur verrückt. Das lässt ihn für mich sehr sympatisch wirken. Ich weiß nicht wieso :)

Zum Buch:
Im Herbst kommt Band 2 raus, Romeo für Immer. Wenn ihr Buch 1 gelesen habt, wisst ihr warum, aber nicht wer das auf dem Cover darstellen soll O.o



Ich muss sagen, die deutschen Cover sind auch sehr schön geworden :) Also, zur Zeit schmückt ja jedes Jugendbuch ein Frauengesicht aber ich find es immer noch sehr ansprechend. Hübsche Modells haben wir hier^^ Aber die original Cover sind auch sehr schön:



Wobei das erste Cover etwas deprimierend wirkt. Julia so alleine und auf dem zweiten Julia mit Ariel. Ui ui ui, was das wohl heißen mag ;)

Zur Autorin:

Stacey Jay ist seit 2005 als Vollzeit-Schriftstellerin tätig. Die US-Amerikanerin erarbeitete sich ein großes Ansehen mit ihren phantasievollen Kinder- und Jugendromanen, die 2012 auch in deutscher Sprache erscheinen. Bevor die zweifache Mutter als Autorin tätig wurde, arbeitete sie als Theaterschauspielerin, Tänzerin, Barkeeperin, Mathe- und Yogalehrerin sowie schlechtbezahlte C-Film-Schauspielerin. In ihrer Freizeit kocht Stacey Jay gerne und spielt mit ihren Söhnen Verkleiden. Zudem genießt sie die wenige gemeinsame Zeit mit ihrem Ehemann.
Hier ist ihr offizieller Blog: Stacey Jay - Paranormal Young Adult Romance :)

Fazit:
Julia für immer ist ein fesselnder Roman der bis zum Schluss spannend bleibt. Bis zum Ende weiß der Leser nicht was einen erwartet und dann will man wissen wie es in Band 2 weiter geht. Der Egmont INK Verlag hat es mal wieder geschafft, uns ein sehr geniales Buch zu präsentieren. Wer die Geschichte von Romeo und Julia etwas anderes mag, wird sehr zufrieden mit dem Buch sein :)
Lesen mit Cupcatz kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Eine starke Hauptprotagonistin die man gerne zur Freundin haben möchte^^



Und für alle die das Cover so unendlich schön finden wie ich. Auf der Homepage von Egmont INK könnt ihr euch das Wallpaper als Hintergrund mit Kalender runterladen. So schaut es aus:




5/07/2012 / by / 7 Comments

Kommentare :

  1. schöne Rezi :)
    warte auch sehnsüchtig auf Romeo für immer ♥

    AntwortenLöschen
  2. Und schon wieder wander mit deiner Rezi ein Buch auf meine Wunschliste, das ist echt böse von dir ;)

    AntwortenLöschen
  3. Coole Rezi! Ich freue mich unheimlich auf Romeo für immer! Ich glaube ich werde es vorbestellen ^^

    AntwortenLöschen
  4. Wuuuh ich liebe Julia für immer und freu mich schon total auf die Fortsetzung! *_*
    Und echt wunderschöne Rezi!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Mich schreckt ja irgendwie der Titel ab. Der hat zwar eine Bedeutung, ich habe aber so schlechte Erfahrungen mit einer Julia gemacht, dass ich mir das echt überlegen muss. Aber es klingt so guuhuuuuut, argh :D

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Rezi :) Wie gut, dass dieses hübsche Buch schon in meinem Regal steht :D

    Ich hab dich übrigens getaggt :D

    http://beautybooks88.blogspot.com/2012/05/tag-bucher-die-zu-wenig-beachtung.html

    Viele liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
  7. Super Rezi :)
    Ich kämpfe die ganze Zeit mit mir wegen dem Buch :o
    Ich liebe die Geschichte von Romeo und Julia deshalb trau ich mich nicht wirklich an das Buch ran ... naja vielleicht irgendwann mal. Wenn ich deine Rezi lese bekomm ich schon lust darauf.
    Im allgemeinen Ich liebe deinen Blog <3

    lg Griinsekatze

    AntwortenLöschen

Post Top Ad