17. Mai 2012

Bücher die mehr Aufmerksamkeit verdienen sollten + Game :)

Vor ner Woche oder so hat mich die liebe Steffi getaggt und zwar mit dieser tollen Aufgabe, wo man Bücher, die im Regal verstauben, anderen schmackhaft macht. Und nun die Regeln bevor es losgehen kann :)

Hier sind die Regeln!
  1. Verlinke denjenigen, der dich getaggt hat,
  2. Geh durch dein Bücherregal und überlege dir, welche Bücher deiner Meinung nach, nicht bekannt genug sind.
  3. Gib zu jedem Buch eine kurze Begründung an (es reicht ein Satz), wenn ihr möchtet wäre es schön, wenn du den Klappentext oder eine Mini-Inhaltsangabe dazu angibst
  4. Tagge die Leute, von denen ihr diesen TAG gerne lesen würdet
  5. Sag den Leuten Bescheid, die du getaggt hat.
  6. Freu dich auf die Antworten.

Welche Wunder, es sind kaum Jugendbücher dabei xD

Die Hexe von Freiburg von Astrid Fritz
Freiburg im 16. Jahrhundert: Der Hexenwahn fegt über Deutschland. Als in dem Universitätsstädtchen am Rande des Schwarzwalds zum ersten Mal die Flammen über einer Hexe zusammenschlagen, wird Catharina geboren. Ein schlechtes Omen? Das wissbegierige Mädchen wächst zu einer selbstbewussten jungen Frau heran, die ihr Leben lang gegen die Abhängigkeit von den Männern ankämpft. Am Ende droht sie deswegen alles zu verlieren - nur eines bleibt ihr: eine unendliche Liebe, vor der selbst der Tod seinen Schrecken verliert.
Die Hexe von Freiburg kann man an sich als Serie sehen oder auch einzeln lesen. Ich hab mit Band 2 angefangen und musste eins lesen! Habe es nicht bereit. Ich liebe das Buch einfach weil es so viel Herz hatte und das Ende echt grausam war. seufz* Ich kann es euch nur ans Herz legen wenn ihr auf historische Romane mit starken Frauen steht, die sich in der Zeit der Hexenverfolgung durchsetzen konnten. 

Die fünf Menschen die dir im Himmel begegnen von Mitch Albom
Nachdem er im Alter von 83 Jahren das Zeitliche segnete beim Versuch, ein kleines Mädchen zu retten, erwacht der New Yorker Rummelplatzmechaniker Eddie im Himmel, wo ihn eine freundliche Dame im blauen Kostüm erwartet und ihn anhand von Besuchen in der Vergangenheit den einen oder Zusammenhang in seinem Leben besser verstehen lässt. So erfährt Eddie zum Beispiel, dass sein prügelnder Trinkervater gar kein so schlimmer Finger war, und was damals im Zweiten Weltkrieg bestimmte Entscheidungen für dramatische Folgen hatten.
Mein erstes Buch mit dem Hang Richtung Philosophie! Nach diesem habe ich mir jedes Buch von Mitch Albom gekauft. Dieser Mann weiß wie man Bücher schreibt. Ich mein, er hats geschafft das ich gleich am Anfang vom Buch weinen muss. Wie geht das denn? Lest es selbst, oder schaut euch die DVD an :) 

Paula Katze - Ein Haus in Berlin: 1935 von Waldtraut Lewin
Berlin, 1935. Katharina, von allen "die Katze" genannt, lebt, wie einst Luise, in einer der armseligen Hinterhofwohnungen ihres Hauses. So oft sie kann, entschlüpft sie jedoch ihren schlimmen Verhältnissen - sie geht zum Malen in das Atelier ihrer Tante und Freundin Paula Glücksmann. Paula wird mehr und mehr zur engsten Vertrauten von Katze - doch umso größer wird auch ihre Angst um die Malerin: Die "Glücksmann" gilt als jüdische, entartete Künstlerin. Für Katze keine Frage, dass die zu der Freundin hält - doch da lernt sie Gerolf kennen. Er ist faszinierend - und überzeugter Nationalsozialist. Und er liebt sie. Zwei Menschen - zwei Welten. Katze will und kann keine von beiden aufgeben. Plötzlich aber treten Ereignisse ein, die ihr Leben zutiefst erschüttern: Katze entdeckt, dass auch sie Jüdin ist.
Auch ein Buch das mich zu Tränen gerührt hat. Hatte mir das Buch aus Langeweile gekauft und weil es so günstig war. Hat mich nicht enttäuscht. Man erfährt was über Paulas Alltag zur Zeit des Nationalsozialismus aber man merkt noch nicht sehr viel davon. Außer als sie sich verliebt, ein klein wenig erinnert mich das an Romeo und Julia.

Drachenzyklus von Wolfgang Hohlbein
Die Töchter des Drachen: Als Talianna noch ein Kind war, töten Drachen ihre Eltern und legten ihr Dorf in Schutt un Asche. Nun, fast zwanzig Jahre später, zieht sie in die Welt hinaus, um die grausamen Drachen zu finden - und Rach zu nehmen. Ihr Wegführt sie durch eine zerstörte Welt, durch endlose Wüsten und ausgetrocknete Meere, wo jeder Schritt tödliche Gefahren birgt: Phantastische Lebewesen stellen sich ihr in den Weg, doch Talianna schreckt vor nicht und niemanden zurück. Bis sie den geheimnisumwitterten Töchtern des Drachen gegenübersteht und erkennen muss. dass auch sie nur ein klenie Rolle in dem grossen Spiel der Mächte gespielt hat. *** Der Thron der Libelle: In Karas seltsamer Drachenwelt herrscht nach langer Unruhe endliche Frieden. Bis plötzlich Schelfheim, die große Stadt am Schlund, langsam, aber unaufhörlich im Abgrund versinkt. Kara und ihre Drachenkrieger wollen das Rätsel lösen. In den riesigen Höhlen unter der Stadt treffen sie auf sonderbare Fremde - und auf stählerne Libellen, die Feuer spucken.
So stelle ich mir die Zukunft vor. Dicker Wälzer den ich sehr gerne gelesen habe und nun zu meinen Lieblingsbüchern zähle. Die Idee dahinter, einfach wow. Triftet nicht zu sehr ins High Fantasy ab, auch wenn man Drachen auf den Covern sieht. Ich könnte mir die Zukunft echt so vorstellen.

Der Clan der Otori 01: Das Schwert in der Stille von Lian Hearn
Bislang hatte Takeo nicht gewusst, was Menschen einander antun können. Die wilden Schlachten zwischen den Clans waren ihm fremd. Doch dann wird seine Familie ermordet und er selbst entkommt nur knapp dem Tod. Otori Shigeru vom Clan der Otori ist es, der ihn rettet, mit einem Schlangenschwert in der Hand. Von ihm lernt Takeo alles über die Bräuche der Clans - und gerät dabei immer tiefer in eine Welt der Lügen, der Geheimnisse und der Rache.
Und nun meine letzte Empfehlung: Der Clan der Otori Serie :) Eine schöne Serie um das Paar Takeo und Kaede die um ihre Liebe und um ihr Reich kämpfen müssen. Damals als die Bücher raus kamen habe ich alle 3 gekauft. Paar Jährchen später kam Band 4 und 0 noch raus. Die Beiden habe ich dann nachgekauft aber Momentan sind es SuB Leichen bei mir^^'

Und nun möchte ich gerne von folgenden Bloggern ihre verstaubten Lieblinge kennen lernen:

Von der lieben Sunnyle von Bücherjunkie Sunnyle wurde ich mit dem: Bin ich lesesüchtig? Game getaggt.
Da bin ich ja mal gespannt^^
  1. Du hast deinen eigenen Sachbearbeiter bei Amazon!
    Deine Kreditkartenabrechnungen werden per Büchersendung verschickt!
  2. Du kaufst Teil 3 einer Serie und noch bevor du angefangen hast zu lesen, freust du dich auf Teil 4!
  3. Du teilst das Jahr nicht in Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter auf, sondern Neuerscheinungen Frühjahr und Neuerscheinungen Herbst!
  4. Die vielen Mails in deiner Mailbox sind keine Spams sondern die Lieferauskünfte deines Online-Buchhändlers!
  5. Deinen Buchhändler wählst du danach aus, wie weit es bis zum nächsten Parkhaus ist, damit du nicht so weit so schwer tragen musst!
  6. Dein Stapel ungelesener Bücher ähnelt in Höhe und Ausrichtung dem Schiefen Turm von Pisa!
  7. Du ärgerst dich im Mai, wenn ein im Oktober erscheinendes Buch noch nicht in der Datenbank deines Online-Buchhändlers zum Vorbestellen aufgeführt ist.
  8. Die Familienmitglieder deiner Serienhelden sind dir geläufiger als deine eigenen Cousins und Cousinen!
  9. Dein Postbote hasst dich! ** Ich eher ihn weil nicht jeden Tag kommt^^
  10. Deine Familie erkennt dich ohne Buch vor dem Gesicht nicht mehr!
  11. Du freust dich über ein schlechtes TV-Programm, denn es verschafft dir mehr Zeit zum Lesen!
  12. Du überbietest dich im Eifer des Gefechts bei eBay selber! ** Früher als das noch ging bestimmt^^
  13. Die Leihbücherei deines Heimatortes kann nur aufgrund deiner Buchspenden existieren!
  14. Du verbringst alle Wochenenden im Baumarkt, um dir neue Regalbretter zuschneiden zu lassen!
  15. Wenn dein SUB auf unter 5 sinkt, steigt dein Puls auf 180!
  16. Man nennt dich auch den ‚Schrecken der Flohmärkte! ** Ich liebe Flohmärkte <3
  17. Dein Vermieter kündigt dir, weil die Statik des Hauses nicht für deine Buchmengen ausgerichtet ist.
  18. An Sonn- und Feiertagen bestellst du entweder online oder gehst an den Hauptbahnhof, um dir Suchtstoff zu beschaffen! ** Klar Mann :)
  19. Wenn du in den Urlaub fährst, dann hast du die Klamotten im Handgepäck und der Koffer ist voller Bücher!
  20. Du Deine Bücher grundsätzlich mit Schutzfolien versiehst, damit sie beim (sowieso schon vorsichtigen) Lesen nicht leiden.
  21. Du bereits Freundschaften gekündigt hast, weil Du ausgeliehene Bücher beschädigt zurückbekommen hast. ** War schon nahe dran ;) Joke^^
  22. Du heimlich in der Buchhandlung an den neuen Büchern riechst und Dich dabei verstohlen umsiehst.
  23. Du Menschen, die die letzte Seite eines Buches zuerst lesen, für nicht gesellschaftsfähig hältst.
  24. Jedes Buch behältst, obwohl es Dir überhaupt nicht gefallen hat oder Du es nie lesen wirst.
  25. Du das Gefühl hast, einen guten Freund verloren zu haben, sobald Du ein gutes Buch beendet hast.
  26. Du niemals das Haus ohne Buch verlässt.
  27. Du Dich über Bücher ärgerst, die Dir nicht gefallen, Du sie aber trotzdem zu Ende liest. ** Hab echt selten welche abgebrochen
  28. Du grundsätzlich für jedes Buch ein neues Lesezeichen verwendest.
  29. Du anstatt vor dem Aquarium vor Dein Bücherregal sitzt.
  30. Du als ansonsten friedliebender Mensch Mordgedanken bei schlampigen Übersetzungen oder Grammatik- und Rechtschreibfehlern hegst.
  31. Du beim Lesen von dicken Bücher immer zwischendurch mal wieder den Klappentext liest.
  32. Du Dich über Dein neues Auto nur deshalb freust, weil Du nun auch die schweren Hardcover mit Dir herumschleppen kannst.
  33. Du Dir nicht vorstellen kannst, wie man in der Supermarktwarteschlange NICHT lesen kann.
  34. Du Dir zu allen Feiertagen nur Bücher wünscht, obwohl Du mindestens zwei Leben bräuchtest, um Deinen derzeitigen SUB auch nur annähernd abbauen zu können.
  35. Du Dir ein ausgeliehenes Buch, das Dir gut gefallen hat, nach dem Lesen kaufst, (obwohl du noch nie, ein Buch zweimal gelesen hast) 
  36. Du unter allen Umständen ein neues Buch beginnen musst, nachdem Du das letzte fertig gelesen hast und Du dafür auch mitternächtliche Klettertouren im Nachthemd aufs Bücherregal auf Dich nimmst.
  37. Du denkst, dass Du krank bist, wenn Du in einer Buchhandlung mal nichts kaufst.
  38. Deine Umgebung völlig schockiert darauf reagiert, dich ohne Buch anzutreffen.
  39. Wenn du das Buch auch aufs Klo mit nimmst und liest. ** Aber hallo! Es gibt sogar Klolektüren ;)
  40. Du andauern rufst: “Oh! Eine Buchhandlung!”
  41. Du ständig über kreative Möglichkeiten nachsinnst, Deine wachsenden Bücherstapel unterzubringen 
  42. Du diverse Listen -incl. Sub – führst bzw. Dateien anlegst, um den Überblick über die Bücher zu behalten. 

Mehr als 10 Treffer: akut lese süchtig.
Mehr als 20 Treffer: fortgeschrittenes Stadium.
Mehr als 30 Treffer: nicht mehr therapierbar.


Klingt ja noch alles Human^^ So, wer möchte kann auch gerne den Test machen, ich freu mich von anderen die Ergebnisse zu lesen :)


Ach, so schön. Habe im Hintergrund den Anime "Die kleine Prinzessin Sara" laufen. Nostalgie pur <3

5/17/2012 / by / 6 Comments

Kommentare :

  1. Ookay :) Ich versuch mal etwas in meinem Bücherregal zu finden ^^
    Liebste Grüße
    Griinsekatze

    AntwortenLöschen
  2. Die Hexe von Freiburg ist wirklich eine tolle Serie, die ich während meiner Historische-Romane-Lesephase auch verschlungen habe

    AntwortenLöschen
  3. Ha, danke fürs taggen :D Ich schau mal wann ich am WE dafür Zeit finde - der Tag gefällt mir jedenfall sehr :D

    AntwortenLöschen
  4. bin gerade aus zufall auf deinen Blog gestoßen un ich muss sagen es gefällt mir hier wirklich sehr ;) bin natürlich gleich mal Leserin geworden ;)

    liebste Grüße Nikki ;)
    noch 3 Tage lang kann man bei mir auf den Blog für sein Wunschbuch voten, danach beginnt das 50-Leser Gewinnspiel- wer will kann jetzt voten ;)

    LG Nikki
    http://lamoimee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ah es freut mich das du mitgemacht hast, danke :D und sehr sehr interessante Bücher hast du uns da vorgestellt !!

    AntwortenLöschen

Post Top Ad