28. August 2019

My Elder Sister 1 von Iida Pochi.

I N F O


Originaltitel: Ane Naru Mono / 姉なるもの
Mangaka: Iida Pochi.
ISBN: 9783-7704-5686-4
Verlag: Egmont Manga
Seitenanzahl: 164
Preis: 7,50 €
Genre: Fantasy, SF, Ecchi, Komödie

Bislang 3 Bände in Japan erschienen.

In der 1. Auflage mit süßem Chiyo Print.





I N H A L T 
Yus Eltern sind tot und sein Onkel, bei dem er zur Zeit lebt, ist im Krankenhaus. Somit wohnt er ganz alleine in dem Haus seines Onkels und beschwört ausversehen eine Dämonenkönigin. Im Gegenzug zu dem, was Yu am meisten bedeutet, kann er sich von ihr wünschen was er will... und er will eine Familie...

M E I N E   M E I N U N G
Ich muss ja sagen, der Manga war erst mal ein Coverkauf. Das ist so gelungen und dann diese süße Chiyo Karte dabei ♡ Die Story ist sehr schön simpel gestalten das Yu sich nach dem Tod seiner Eltern nach einem Stück Familie sehnt, da seine Richtige sich von ihm abwendet weil sie ihn als Last sehen. Der Einzige der ihn aufnimmt, wird schon gleich zum Anfang der Geschichte ins Krankenhaus eingeliefert (weil er bestimmt durchgedreht ist). Später beschwört Yu in einem Keller Chiyo, eine Dämonenkönigin herauf die ihm natürlich einen Wunsch gewährt... und er wünscht sich, das sie seine Schwester werden soll und so nimmt die Geschichte ihren Lauf.
Es ist so großartig! Im Manga gibt es so viele Andeutungen aus dem Cthulu Universum und am Ende der Geschichte, gibt es nochmal einen kleinen Crashkurs zum Thema Lovecraft und die Älteren (leider funktioniert das Wortspiel zum Titel nur im englischen - elder sister <-- na, wer verstehts?)
Der Zeichenstil ist sehr clean und nichts außergewöhnliches. 

F A Z I T
Der erste Band von My Elder Sister ist ein witziger Ecchi der mich zwar mit seinen Charakteren und dem Setting überzeugen konnte, aber es fehlt die Würze in der Story. Ich glaube aber, es braucht ein oder zwei Bände um diese aufbauen zu können. Ich bin schon gespannt auf den nächsten Teil ♡

8/28/2019 / by / 0 Comments

Post Top Ad