1. August 2017

{Bloggeraktion} Anime & Manga Monat: Liar Game

Hey Leute! Diesen Monat haben sich einige Blogger zusammengetan, um euch die Welt der Manga und Animes näher zu bringen. 4 Wochen lang stellen wir euch so oft wir können, einen Manga oder Anime vor. 😄 Den Anfang mache ich und stelle euch den Manga Liar Game vor.

© Shinobu Kaitani, Egmont Verlag
_Inhalt
Die naive Nao Kanzaki bekommt eines Tages einen Umschlag mit 100.000.000 Yen geschickt und nimmt unwissend mit der Annahme des Geldes am "Liar Game" mit. Nun muss sie einem bestimmten Gegner sein Geld abnehmen sonst verliert sie ihr Geld und muss dieselbe Summe als Strafe zahlen. Da ihre Situation aussichtslos erscheint, wendet sie sich an den inteligenten Börsenbetrüger Shinichi Akiyama. Dieser hilft ihr auch aus dem "Spiel" zu entkommen.

© Shinobu Kaitani, Shuueisha Inc.
_Um was geht es generell?
Das Liar Game ist ein Spiel, wo jeder jeden Betrügt um weiter zu kommen. Weiter zu kommen heißt, das man eine Menge Geld gewinnen kann. Nur jene die ausscheiden müssen eine horente Summe bezahlen, koste was es wolle. Ständig unter diesem Druck ausgesetzt, versucht jeder, seine eigene Haut zu retten. Nicht so Kanzaki. Durch Akiyama immer von Spiel zu Spiel geschleust versucht sie, das alles Schuldefrei aus dem Spiel herausgehen. Ist das überhaupt möglich?
Was den Manga so spannend macht sind die ganzen verschiedenen Spiele die gespielt werden. Dazu dann noch die ganzen Masterminde zu denen auch Akiyama gehört. Jeder denkt, dem Anderen einen Zug überlegen und im vorraus zu sein.



_Genre
Der Manga fühlt sich in der Spate Thriller,Drama ganz gut aufgehoben auch wenn auf dem Manga selber Mystery steht.

_Wie viel Bände gibt es?
Der Manga liegt komplett in 19 Bänden im Egmont Manga Verlag vor. Fast 10 Jahre hat es zur Fertigstellung der Serie gedauert (2005-2014).
© Shinobu Kaitani, Shuueisha Inc.

_Related?
Liar Game Roots of A: Kurzgeschichtensammlung
LIAR GAME/Invitation: Faktenbuch
Liar Game: jap. Tv Serie
Liar Game: Episode Zero: 12 teilige Serie die auf dem Manga basiert und nur im Internet veröffentlich wurde
Liar Game: die Südkoreaner haben sie auch an die Serie rangewagt
Liar Game The Final Stage: Kinofilm
Liar Game Reborn: Kinofilm

_Zeichenstil
Der Zeichenstil ist nicht, den man sonst von Mangas gewöhnt ist: große Augen, Slapstick, Chibis. Die Charaktere sehen schon gut aus aber es geht doch eher vielleicht in die richtung von amerikanischen Comics in schwarz weiß. Die Hintergründe sind auch nicht immer komplett detailliert aber da in der Serie sehr viel gesprochen wird und dem Leser in Bildern vereinfacht die Theorien dargestellt werden, sollte man da auch nicht sein Augenmerk legen.
© Shinobu Kaitani, Shuueisha Inc.



_Für wen ist der Maga was?
Bester Vergleich ist Death Note. Wer den Fight zwischen Light und L mochte, der kommt an Liar Game nicht vorbei!

_Warum gerade dieser Manga?
Er hat einen seit dem ersten Band echt gefesselt. Auch die verschiedenen Spiele mit den anderen sehr klugen Gegenspieler sind sehr interessant. Natürlich möchte man auch wissen, wer das alles inziniert hat und warum es das Spiel gibt. Besonders die ganzen Wendungen im Verlauf der Geschichte sind einfach nur großartig und man weiß echt nicht, für welche Figur man Partei ergreifen soll.

Name: Liar Game
Original: ライアーゲーム
Autor/ Zeichner: Shinobu Kaitani
Bände: 19
Preis: 7,50 €
Verlag: Egmont
Genre: Thriller, Drama, Mystery
© http://www.zerochan.net/user/Reality
Morgen geht es mit bei der Geschichtenabenteuerin weiter :)


Kennt ihr den Manga oder habt die Serie/Kinofilm schon gesehen? Wenn nicht, hoffe ich euch ein wenig neugierig auf den Manga gemacht zu haben :)
8/01/2017 / by / 0 Comments

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Post Top Ad