17. März 2013

lit.COLOGNE mit Josephine Angelini

Gestern waren Simone von Leselurch und ich in Köln auf einer Lesung von Josephine Angelini. Die erfolgreiche Autorin der Göttlich Trilogie. *_*
Es war so wundervoll. Die Frau strahlt Lebensfreude aus und kann jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Einige von euch habe sie bestimmt schon auf der Leipziger Buchmesse getroffen und wissen was ich meine. Für die Anderen. Die Frau ist wirklich super und total freundlich. Ich hätte sie am liebsten eingepackt und mitgenommen. :)
So gesehen, war das meine erste Lesung außerhalb einer Messe. Ok, irgendwie ist die lit.COLOGNE auch eine Messe aber anders. Die Location war der Hammer. Die Lesung wurde in einer alten Scheune gehalten. Natürlich war diese Renoviert und wie auf Hochglanz poliert. Trotzdem hat sie ihren rustikalen Charme nicht verloren. *_*
Bis auf die Einlassschlange war auch alles ordentlich organisiert. Man konnte sich was zu trinken und zum snacken kaufen. Sogar der Dressler Verlag war vor Ort um Exemplare von der Serie zu verkaufen (plus dem Hörbuch).


So sah der Tisch ohne Leute aus...
... und so mit :)


In der Mitte unschwer zu erkennen das es Frau Angelini ist :) Recht von ihr ist die Hörspiel- und Synchronsprecherin Anne Moll. Sie hat die deutschen Passagen aus dem Buch vorgetragen. Ja und ganz links das war so ein übelst schmieriger und schlechter Übersetzer. Klar konnte er nicht Wort für Wort alles übersetzen aber er war soo, soo furchtbar. Simone hatte mir schon im voraus erzählt das diese Person unerträglich ist, da er einige Tage zuvor bei Maggie Stiefvater moderiert hatte... aber es dann selbst mitzuerleben...

Auf jeden Fall waren die Lese Passagen sehr unterhaltsam.




Aus welchen Stellen wurde vorgelesen? Als erstes die Stelle wo sich Helen an ihre zweite Persönlichkeit erinnert. Also sie als Guinivere und Lancelot. Danach gabs ein wenig Smalltalk und Frau Moll hatte auf Deutsch weiter gelesen. Diese wo Orion Cassandra die Glocke ums Handgelenk anbringt und ich bin bei der Übersetzung Kitty Katze tausend Tode gestorben. Wie kann man das nur übersetzten? Waruuuuuummmmm? Von Josephine gab es dann auch noch mal eine sehr schöne Stelle und dann durften wir Fragen stellen. Ich hab sogar auch was gefragt *_* und zwar ob sie vielleicht ein SpinOff zu Orion und seiner Kindheit schreiben würde. Sie meinte wenn würde sie zuerst mit Daphne und Ajax anfangen bzw kann sich auch vorstellen über ihn zu schreiben. Awwww* Das ist so toll :) Was ich auch noch interessant fand, sie schreibt an einer neuen Trilogie in der es um "evil witch craft" geht. Klingt auch wieder nach was aufregendem und mit Band 1 soll sie sogar schon fertig sein *_*


Hach, es wurden noch so viele weitere Fragen gestellt die ich aber alle nicht aufschreiben kann (könnte schon aber...). Es war einfach ein sehr schönes Erlebnis und am Ende hat sie noch brav signiert :) Sogar ein Bild habe ich noch mit ihr geschossen juhu*

Es hat definitiv Spaß gemacht und ich danke Leselurch, das sie an diesem tollen Tag auch da war :)


Simone und ich

3/17/2013 / by / 6 Comments

Kommentare :

  1. *.*
    Ich will sie irgendwann auch treffen wollen!!! :D

    AntwortenLöschen
  2. Awww, ich fands auch toll mit dir und Josie! :D ♥

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Bericht :) Hab sie ja in Leipzig gesehen, aber die Lesung in Köln klingt noch tausend Mal besser, so ohne die ganze Messe-Hektik drum rum :) Und auf dein Foto bin ich neidisch ;) Aber dafür steht in meinem Buch noch drin "You are goddess" ;)

    AntwortenLöschen
  4. Es war eine wirklich schöne Lesung und ja, die Autorin ist sehr sympathisch, dem kann ich nur beipflichten. Ich bin froh, dort gewesen zu sein!

    Liebe Grüße,
    Sandra Henke

    AntwortenLöschen
  5. Ich wäre auch total gerne hingefahren, und auf das signierte Buch bin ich wirklich neidisch^^ Achja, hier ist noch ein Award für dich:
    http://annaslostworld.blogspot.de/2013/03/2-awards-und-what-da-fuck.html
    Viel Spaß damit ;D

    AntwortenLöschen
  6. Wir waren auch dort und fanden Josephine unglaublich sympathisch. Du hast Recht, sie strahlt nur so vor Lebensfreude und ja- man will sie einpackenund mitnehmen! :)

    AntwortenLöschen

Post Top Ad