26. Dezember 2012

House of Night 10: Verloren von Team Cast



Originaltitel: Hidden
ISBN: 978-3-8414-2217-0
Genre: Fantasy, Jugendbuch, Vampyr,
Verlag: Fischer FJB
Seitenanzahl: 496 Seiten
1. Auflage 28. November 2012 Hardcover

Klappentext
Das Chaos regiert im House of Night. Die Mächte der Finsternis gehorchen jetzt Neferet. Aber sie fordern einen hohen Preis aus Blut, Schmerz und Tod. Das Böse ist eben unersättlich.
Neferet ist nicht mehr länger Hohepriesterin im House of Night in Tulsa. Nachdem sie sich ganz dem Bösen verschrieben hat, muss sie die Schule verlassen. Doch sie geht nicht, ohne eine Schneise der Verwüstung zu hinterlassen. Zoey und ihre Freunde wissen, dass die Schule nur dann weiterbestehen kann, wenn jetzt alle zusammenhalten. Denn Neferet wird mit allen Mitteln ihr Ziel weiter verfolgen: Sie will Zoey töten. Und mit Hilfe von Aurox könnte ihr das auch gelingen. Doch Zoey glaubt, in Aurox ihren Menschenfreund Heath entdeckt zu haben. Kann das sein? Er ist doch Neferets Werkzeug. Oder etwa nicht? Zoeys Grandma scheint ihm zu vertrauen…


Wer von euch hat es bis Band 10 durchgehalten? Hat mich ja schon irgendwie überrascht als ich Band 10 im Laden habe stehen sehen. Nach ca. 2 Wochen beschloss ich dann, okay, kaufste dir (normalerweise kauft mein Freund mir die Bände) und dann ein Tag später hat mein Freund den Band auch gekauft >.< Wie gut das ich noch die Quittung hatte >.<'

Verloren, Titel des zehnten Band und so fühlt sich auch Zoey in dem Teil. Kalona kämpft nun auf ihrer Seite, sie glaubt gesehen zu haben das Aurox Heath ist, Grandma wird von Neferet entführt, jemand aus ihrer Clique wechselt zu den roten Jungvampyren, in der Schule herrscht nur noch Chaos und da soll sie eine kühnen Kopf bewahren und Priesterin sein? Ein Sieg über die Finsternis und somit auch Neferet scheint in immer weiter Ferne zu rücken. 

Was soll ich groß über den zehnten Teil der House of Night Saga sagen? Von der technischen Seite ist alles gleich geblieben. Entweder man mag den Schreibstil und wie die Charaktere handeln, oder nicht und diese haben es bestimmt nicht bis hier hin geschafft ;)
Ich bin ja der Meinung, das seit dem 9. Band es wieder Berg auf geht mit der Geschichte. In dem Teil sind die Wendungen der Handlung aus meiner Sicht richtig gut geworden. Einige Dinge sind nach wie vor vorhersehbar (die Sache mit Lenobia und ihrem Lover), bringen aber nette Abwechslung in die hoffnungslose Lage rein.

Da die House of Night Bücher ja immer ein "tolles" Poster im Schutzumschlag haben, wollte ich euch das nicht vorenthalten (Achtung, Würg Gefahr ;)) und auf dem Cover das schöne blaue Muster :)



Leider konnte ich zu dem Teil bis jetzt nur die zwei amerikanischen Cover finden :/ Anscheinend sind die anderen Länder noch nicht so schnell mit der Übersetzung^^ Schade, ich freue mich immer, die Cover von anderen Ländern zu sehen >.<



Zu Band 10 gibt es nicht viel zu sagen, nur das er mich wieder in den Bann gezogen hat und das ich ihn in Rekordzeit gelesen habe. Die Wendungen in dem Teil haben mir richtig, richtig gut gefallen und ich würde sogar allen Abbrechern empfehlen, den Teil zu lesen und der Serie noch eine Chance zu geben! :) Volle Mietzenbande Punktzahl!






12/26/2012 / by / 3 Comments

Kommentare :

  1. mir ging es genauso... habe es heut morgen beendet und fand es definitiv besser als die letzten Bände, die etwas hingedröppelt sind.

    ICH BIN VAMPYR-FAN :-D

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Na da bin ich mal gespannt, die ersten Bände hatten mir eigentlich richtig gut gefallen, meine Begeisterung für die Reihe ließ dann aber leider von Band zu Band immer mehr nach, deswegen hab ich den 10. Band auch noch nicht. Aber nach deiner Meinung zum Buch bin ich doch etwas neugierig, holen werd ich mir das Buch auf jeden Fall noch.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Aww*_*
    das buch ist so toll *_*
    Ich finde die HNO bücher total klasse *_*

    xoxo

    AntwortenLöschen

Post Top Ad