2. April 2012

Cassia&Ky: Die Auswahl von Ally Condie


"Sie haben die Kunst perfektioniert, uns gerade genug Freiheiten zu lassen; 
gerade so viel, dass sie uns dann, wenn wir bereit sind zuzubeißen, 
einen kleinen Knochen hinwerfen können."


Originaltitel: Matched 1
ISBN: 978-3-8398-4009-2
Genre: Jugendbuch, Dystopie,
Verlag: Argon Verlag
Spieldauer: 6:10 h (gekürzt)
Empfohlenens Alter: 14 - 17 Jahre

Das System sagt, wen du lieben sollst - aber was sagt dein Herz? Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?

Quelle

Ich weiß nicht wie ich anfangen soll >.< Ich habe jetzt schon zig Mal den eigentlichen Text gelöscht weil sich alles so doof anhört >.< Es ist immer so schwierig ein Hörbuch zu rezensieren ~.~

Also in dieser Geschichte geht es um Cassia die mit 17 Jahren endlich gepaart werden darf. Das heißt das System, teilt ihr einen Partner irgendwo auf der Welt zu. Zum Glück ist es ihr Sandkastenfreund Xander. Doch als sie am nächsten nochmals überprüfen wollte wer ihr Partner ist (fragt lieber nicht nach warum sie das tut), wird für kurze Zeit ein Anderer eingeblendet. Ky, eine Abnormalie (wird im Buch noch ausführlich erklärt, soll doch jetzt mysteriös klingen ;)). Und nun fängt sie an, sich in Ky zu verlieben da sie sich nur noch mit ihm beschäftigt.
Die Welt von Cassia und Ky ist sehr seltsam, meiner Meinung nach. Man kann nicht mehr mit der Hand Buchstaben schreiben aber malen kann man, zeichnen ist jedoch nicht erwünscht. Man schreibt nur noch auf Laptops. Alte Gegenstände werden als Artefakte bezeichnet und es wurden 100 Gedichte auf der Welt aufgehoben, alles andere gilt als nutzlos (Wie soll man etwas wertschätzen, wenn es doch so viel von der Sorte gibt). Menschen werden nicht älter als 80 weil die Regierung seit man auf der Welt ist, mit verschieden farbigen Pillen versorgt wird. Man wird nicht krank aber älter als 80 auch nicht... . Trotzdem werden nach dem Tod Gewebeproben von dem Toten entnommen und konserviert. Man versichert dadurch ewig leben zu können. Naja, das nun mal als kleiner Einblick in die Welt. Es gibt noch viel mehr komisches Zeug zu entdecken ;)

Cassia & Ky, die Auswahl ist der Auftakt von Ally Condies Trilogie :) Band 2, die Flucht, ist auch schon seit längerem draußen (und auch ich höre mir den Teil als Hörbuch an). Band 3 kommt bei uns Anfang nächsten Jahres raus und im engl. heißt der Teil Reached.
Die Cover sind sehr schön schlicht gehalten. Cassia in einer Kugel in Band 1. Im zweiten bricht sie aus der Kugel und auf dem letzten Cover ist sie frei. Was das wohl zu bedeuten hat ;) Ich nehme mal die englischen Cover um es euch zu zeigen.


Scheen nich?

Was mir nicht so gefallen hat ist das Mädel, das die Geschichte vorgelesen hat. Josefine Preuß. Eine deutsche Schauspielerin die unter anderem bei Schloß Einstein oder Türkisch für Anfänger mitgespielt hat. Aber hier, vorlesen ist nicht so ihre Stärke. Ihr Stimme ist mir irgendwie zu kindisch und das versuchte betonen der Stimmen klang einfach nur fehl am Platz. Besonders wenn sie jemanden wütend darstellen wollte hörte es sich nur jämmerlich an. Mit der Zeit gewöhnt man sich an ihre Stimme (aber wartet ab bis ihr zu Band 2 des Hörbuchs kommt >.<).

Zur Autorin: 
Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach ihrem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Romane um ›Cassia & Ky‹ werden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und sind große internationale Bestseller.





Fazit:
Also mich hat die Geschichte ja nicht aus den Socken gehauen. War eine nette Unterhaltung kurz vorm Schlafen gehen oder so was in der Art. Vielleicht hätte sie mir ja besser gefallen wenn ich mich mehr der Story gewidmet hätte aber irgendwie hat mir die Welt nicht zugesagt. Ich wurde auch nicht so richtig warm mit den Charakteren. Cassia fand ich einfach nur... peinlich. Aber vielleicht liegt das auch an der Stimme der Vorleserin. Einige Ideen finde ich sehr gut, also vom Prinzip her. Naja, ich gebe dem Hörbuch 3 von 5 Cuppies.



4/02/2012 / by / 2 Comments

Kommentare :

  1. Ich hab das 1. Buch gelesen und es geliebt, jedoch hätte ich die Fortsetzung gerne an die Wand geklatscht...

    AntwortenLöschen
  2. Oha :D klingt ja nicht so begeistert ^^
    Eine Freundin von mir LIEBT diese Reihe xD deshalb tu ich sie mir jetzt auch mal an ^^
    Anscheinend sind vom zweiten Teil viele nicht begeistert xD

    AntwortenLöschen

Post Top Ad