26. Februar 2012

Fürst der Schatten (Dämonicon #01) von Darren Shan


"Drinnen lacht jemand - tief und rau. Danach ein Reißen, gefolgt von einem lauten Knacken und Knirschen. Meine hand bewegt sich. Die Tür geht auf. Und dann blickte ich in die Hölle hinein."

ISBN: 978-3-426635506
Genre: Horror / Fantasy
Verlag: Knaur.
Seitenanzahl: 304 Seiten
Preis: 6,95€
Amazon


Grubbs Grady ist ein ganz normaler Teenager – bis er eines Tages entdecken muss, dass auf seiner Familie ein uralter Fluch lastet. Diesen kann nur abwenden, wer sich dem unerbittlichen Dämonenfürsten Lord Loss in einem Turnier auf Leben und Tod entgegenstellt. Grubbs nimmt die Herausforderung an – denn er ahnt nicht, was ihm bevorsteht ...



Zur Geschichte: 

Grubbs verliert seine Familie durch einen Dämonenfürsten der in seinem Haus wütete. Er kommt in die Klappsmühle und wird dann eines Tage von seinem Onkel Derwisch mit zu sich nach Hause genommen. Derwisch ist auch die einzige Person die ihm glaubt, das Dämonen seine Familie getötet haben. Im Hause von seinem Onkel lernt er Bill-I, einen Jungen aus dem Dorf kennen und beide werden beste Freunde und ziehen durch die Wälder. Dort entdecken sie Tierkadaver die von Derwisch versteckt werden und Bill-I scheint schon länger den Verdacht zu hegen, das er ein Werwolf ist! Mit diesem Wissen stalkt Grubbs seinem Onkel hinterher und findet Bücher über Werwölfe, eine verstärkten Käfig und eine Sammlung mit dem Dämonenfürsten Lord Loss. Was hat das alles nur zu bedeuten?! 



Beim lesen: 
Es hat bei mir ziemlich lange gedauert bis ich in das Buch rein gekommen bin. Ich dachte es ist genau so spannend und aufregend geschrieben wie die anderen Büchern von Darren Shan. Aber dem war nicht so. Es zieht sich sehr lange hin und wurde gegen Ende hin zwar spannend aber es fehlte mir der Pepp. Ich konnte auch mit keinem der Charaktere warm werden. Bis auf den Onkel war mir keiner der Charaktere sympatisch. Mir graut es davor die anderen Teile zu lesen....

Zum Buch: 
Wie vom Autor zu erwarten ist Dämonicon eine Serie die bis zu 8 Bänden enthalten soll. Ja das ist gerade irgendwie schwierig das heraus zu finden. Den es gibt die Serie einmal bei Knaur und beim Pan Verlag. Der Pan Verlag packt gleich 2 Bände in einem und der Letzte ist im Januar 2012 erschienen.
Hier muss ich gestehen das ich die Cover vom Pan Verlag dem anderen vorziehe. Die haben irgendwie mehr Stil wenn ihr mich fragt.

 

Hier nochmal eine Liste der Dämonicon Reihe:
  • #01 Fürst der Schatten
  • #02 Höllenkind
  • #03 Dämonenspiel
  • #04 Blutige Nächte
  • #05 Höhle des Todes
  • #06 Ewige Verdammnis
  • #07 Gefährliche Schatten
  • #08 Insel der Wölfe
  • #1 Das Erwachen
  • #2 Die Jagt
  • #3 ???
  • #4 Die Gesandten
Ja das ist komisch, Band 3 vom Pan Verlag konnte ich nicht finden und Band 4 kann man bei Amazon auch nicht kaufen. Alles etwas mysteriös O.o

Fazit:
Die Geschichte sagt mir nicht wirklich zu. Jedes Buch scheint eine abgeschlossene Handlung zu sein, denn in der Vorschau war jemand anderes der Hauptcharakter, was ja nichts heißen muss, aber es klang sehr danach. Ich habe hier noch Band 2 bis 4 stehen und werde sie auch noch lesen aber eher gequält als mit Freuden.
Deswegen gebe ich dem Buch nur 2 von 5 Cuppies.


2/26/2012 / by / 0 Comments

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Post Top Ad